Leadership-Training

//Leadership-Training
Leadership-Training2019-01-30T11:37:59+00:00

Deine wöchentlichen Aufgaben als Leader:

Kümmere Dich um Dein Team. Informiere Dich:

– wie läuft es?

– wen hast Du kontaktet? erzähl‘ mir von den Leuten: Kunden, Re-Seller oder vertriebspartner?

– wie sieht es mit Deinem Teamvolume aus? Ziel: 1.000 points

– wieviele Partner hast du für das nächste große Event eingeschrieben?

Do NOT (by Calvin Becerra):

1. Talk to all of your friends about Jeunesse right away. Make a plan of action first.

2. Post every social media message about Jeunesse

3. Put all of your experiences on your teams group chat

4. Make this business look cheap with Baggies and Tupperware when sampling your product.

5. Give your people away to your teammates to sponsor.

6. Pay for anyone to do this business

7. Talk too much. Less is more.

8. Rely on your upline for everything. Be a responsible sponsor

9. Share product and not follow up.

10. Skip corporate events.

Umgang mit Negativ-Erfahrungen, die Kunden oder Vertriebspartner mit den Produkten machen:

– Achte darauf, dass solche Erfahrungen immer zunächst mit der persönlichen upline besprochen werden und nicht in die whatsapp-Gruppe gepostet werden!

Beispiel für eine Antwort, falls doch mal jemand etwas postet:

Was tun?

1. Vermutungen diesbezüglich nicht in die Gruppe stellen, da du neue Partner damit verunsicherst. Reaktionen dieser Art habe ich bei über 15.000 Kunden noch nicht gesehen.

2. Email mit Fotos an das medical advisory board team schicken.

3. unsere medizinischen Fackkosmetiker oder Ärzte aus dem Team oder extern konsultieren und herausfinden woher es kommt. Serum ist nämlich 100% ausgeschlossen.

Gruss

Leadership Training mit Kim Hui